Fugenprofil im Einsatz

Fugenprofile

Bei vielen Hallenböden zeigen sich im Laufe der Zeit mechanische Beschädigungen im Fugenbereich, die eine volle Nutzung des Bodens nicht mehr zulassen. Um dem gleich entgegen zu wirken, ist eine dauerhafte Lösung für alle Fugenprobleme der Einbau eines Fugenprofils. Anstelle von Fugenschnitten werden Fugenprofile angeordnet, die Rissbildungen gezielt entstehen lassen. Durch das Fugenprofil werden die Querkräfte aus Staplerverkehr auch bei einer Fugenaufweitung sicher übertragen.

Fragen Sie nicht was Fugenprofile kosten – fragen Sie, was diese bringen!

Wir setzen je nach Anwendungsgebiet (Lagerhallen, Hochregallager, Industriebau, Autohersteller- u. Zulieferfirmen, Produktions-Werkshallen, Parkhäuser u. Tiefgaragen, Veranstaltungszentren, Pharmaberich, Lebensmittelbereich, usw.) unterschiedliche Fugenprofile ein. Auf Ihr Objekt abgestimmt entscheiden wir welches Fugensystem von welchem innovativen Hersteller am passendsten für Sie ist.

Conpex - Ihr Team für Böden

Nachträglicher Einbau von Fugenprofilen:

Beschädigte Fugen können mit hochbelastbaren Fugenprofilen, absolut bodenplan und binnen 24 Stunden wiederbefahrbar, von uns saniert werden.
Eine Sanierungsmöglichkeit von Spannungsrissen (z.B. im Türbereich) ist, die Bodenplatte mit zwei gezielten Schnitten zu durchtrennen und zur Übertragung der Querkräfte an den Schnitten jeweils zwei Fugenprofile nachträglich einzubauen. Die vorhandenen Risse werden mit niedrigviskosem Epoxidharz bis zur Sättigung getränkt und mit Quarzsand ausgerieben.