Bodenerneuerung und Fugenlösung – Interspar Innsbruck

  • Conpex Projekt Interspar Innsbruck Museumstraße

Bodenerneuerung und Fugenlösung – Interspar Innsbruck

PROJEKTBESCHREIBUNG

Im Zuge der Neugestaltung des Interspar-Marktes im Sillpark, Innsbruck, wurde ein neuer Fliesenbelag verlegt. Beim Überfahren der herkömmlichen Fugenprofile mit Palettenwägen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Erschütterungen und Waren fielen von den Wägen. Die Beschädigung der Produkte führten zu erheblichen Mehrkosten. Auch Kunden und Mitarbeiter stolperten über die Hindernisse der Fugenprofile. Deshalb legte man im Zuge der Sanierung ein großes Hauptaugenmerk auf die Vermeidung dieses Problems und entschloss sich für eine professionelle Fugenlösung mit dem Sika® Floorjoint S System.

PROJEKTANFORDERUNGEN

  • bestehenden ca. 5 cm starken Estrich im Fugenbereich in einer Breite von ca. 26 cm bis auf die Rohdecke entfernen
  • Herstellung eines schwindfreien Höhenausgleichs mit hochbeanspruchbarem Epoxidharzmörtel im Verbund
  • Fugenprofil mit Epoxidharzkleber versetzen
  • Schmutzbremse und optische Gestaltung
  • den neu zu verlegenden Fliesenbelag anschließend planeben an das Profil anschließen

PROJEKTBETEILIGTE

Bauherr: Interspar-Markt, Museumstraße 38, 6020 Innsbruck
Verarbeiter: Conpex Industrieboden Griesmühlstraße 6, 4600 Wels

 

2018-11-06T12:19:02+00:0017.02.2016|News|