Schnitt- und Tagesabschnittsfugen werden bei allen Industrieböden extrem stark belastet. Oft kommt es zu Ausbrüchen an den Fugenkanten und zur Einschränkung in der Nutzung.

Was tun bei alten sanierungsbedürftigen Bodenfugen?

Unser Conpex Team saniert derartige Schäden durch eine sogenannte Fugenquerschnittreduzierung. Hierbei wird ein mindestens 10 cm breiter Streifen des beschädigten Betons entfernt und durch einen schnell härtenden Kunststoffmörtel ersetzt. Die Fuge wird von uns neu eingeschnitten, gefast und elastisch ausgebildet.

In manchen Fällen besteht auch die Möglichkeit einer starren Verfüllung der Altfuge, wobei jedoch eine Bewegung der einzelnen Platten ausgeschlossen werden muss.

Jetzt anfragen!
Fugensanierung vorherFugensanierung nachher